Bereits seit dem 16. Jahrhundert besteht der Wunsch den weiblichen Körper zu modellieren. Aus diesem Wunsch heraus entstand in den 30 er Jahren die Miederhose. Lange zog die Miederhose ein biederes Bild mit sich, doch das gehört längst der Vergangenheit an. Sogenannte Shapewear ist heute sexy, zeigt Stil und wie schon Christian Dior wusste echte Eleganz.

Ziel war eine taillenhohe Langbein Miederhose zu erarbeiten, die aus den Materialien der Serie Meghan besteht.

Doch wie genau entsteht ein produktionsreifer Artikel in der Firma Ulla?
Durch Produktionsmethoden wie Lege- und Zuschnitt Techniken sowie Nähprozesse wurden Prototypen erarbeitet. Mittels einiger Anproben und Anpassungen konnte der Artikel 3119 zur Produktionsreife gebracht werden und wird ab Juli 2022 im Handel erhältlich sein.

Artikel 3119 ist charakterisiert durch eine innovative Beinverstärkung, welche auch an heißen Tagen vor Reibung schützt, und eine 2 cm höhere Taille in der vorderen Mitte. Im Verlauf liegt der Taillenabschluss hinten tiefer zudem wurde ein silikonfreies Bundgummi wurde eingesetzt, um die Hautfreundlichkeit zu erhöhen. Die Bauchpartie der Hose ist mit funktionellem Tüll unterlegt, um mehr Stabilität zu erzielen.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Art. 3119
Langbeinhose
Größen: 38 – 56

Farbe und Liefertermin:
schwarz (04) 07/2022
biskuit (06) 07/2022
feuer (10) 07/2022

Diesen Beitrag teilen

Kommentare (1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.